Suche:
 

L 200 Aufbauseminar Lagedarstellung

Lagedarstellung - das Praxisseminar

Dauer: 8 Stunden

Seminar Lagedarstellung L200
Seminar Lagedarstellung L200
Seminar Lagedarstellung L200

Ausbildungsziel

Vertiefung der praktischen Erfahrungen mit pyrotechnischen Effekten im Rahmen der Lagedarstellung.

Teilnehmerkreis

  • Ausbilder und Führungskräfte von Hilfsorganisationen die bereits den L-100 Lehrgang besucht haben und nun ihre praktischen Erfahrungen erweitern wollen.

Voraussetzungen

  • Ausbildertätigkeit in einer Hilfsorganisation
  • Vorheriger Besuch des L-100
  • Grundkenntnisse der Pyrotechnik

Ausrüstung

  • persönliche Schutzausrüstung
  • warme Unterziehkleidung

Seminarinhalte

Anders als beim L-100-Lehrgang gibt es beim L-200 so gut wie keine Theorie mehr. Stattdessen ist „learning by doing“ angesagt. Also Praxis pur!! Natürlich wieder unter der Leitung unseres Fachbereichsleiters Pyrotechnik Andreas Tügel, der sicherlich wieder absolut super Tipps leicht verständlich an den Mann bringen wird.
FeuReX ist es absolut wichtig dass bei der praktischen Mitarbeit auch jeder zum Zug kommt. Darum wird die Teilnehmerzahl auf max. 15 Personen pro Lehrgang begrenzt.

Seminar Lagedarstellung L200
Seminar Lagedarstellung L200
Seminar Lagedarstellung L200

Ablauf

Der Tag beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück, bei dem die Teilnehmer über Ihre bisherigen Erfahrungen im Bereich Lagedarstellung berichten können. Danach gibt es ein kurzes Update bezüglich neuer Produkte auf dem Markt, Gesetzes-Änderungen, etc.
Im Anschluss werden die Teilnehmer in  Kleingruppen a  max. 3-4 Personen,  die dann unter Anleitung selbst pyrotechnische Effekte vorbereiten und zünden dürfen.

Praxisinhalte

  • Brand in einer stromführenden Anlage.
  • Darstellung eines brennenden Feuerwehrmanns mit Hilfe von selbst angerührtem Brandgel.
  • Gebäude-Explosion nach Gasausströmung .
  • Darstellung eines explodierenden Fasses oder einer explodierenden Gasflasche
  • PKW-Unfall mit Austritt von Gefahrstoffen.
  • Verrauchung eines Brandraums mit Hilfe von Imkertabak.
  • Verschiedene Techniken zur Darstellung eines brennenden Fensters mit Hilfe von Propangas, Brennflüssigkeiten oder Bengalfeuer.
  • Waldbrand-Darstellung mit Hilfe großer Mengen Theaternebel.
  • Ferngezündeter Abwurf eines PKWs (zur Erzeugung von Verformungen bei der Darstellung von Verkehrsunfällen)
  • Darstellung einer Flashovers mit Hilfe von Propangas und Lycopodium.

Preise

  • € 380,-- zzgl. MwSt je Teilnehmer
  • (im Preis sind Essen und Getränke enthalten)